TOP Ö 8: Berichte der Ausländerbeiräte der Städte/Gemeinden

Seeheim-Jugenheim: Es fand keine Sitzung statt, die nächste Sitzung findet morgen statt.

 

Reinheim: Es fand keine Sitzung statt.

 

Mühltal: Der Sitzungsplan und geplante Veranstaltungen für 2019 sind erstellt.

Der Ausländerbeirat plant dieses Jahr auch das Bürgerfrühstück zu organisieren, weil es von den Bürgerinnen und Bürgern immer gut angenommen wird.

 

Es ist zusätzlich noch ein Ausflug geplant, der zum Ziel hat, sich mit der deutschen Kultur und Geschichte zu befassen. Vorgeschlagen wurde Worms.

 

Der Weihnachtsmarkt, an dem sich der Ausländerbeirat mit einem Verkaufsstand für Flammlachs beteiligte, war gut besucht.

 

Herr Kuiken berichtet, dass der Antrag des Ausländerbeirates über einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 300,- Euro für das Internationale Grillfest vom Kreisausländerbeirat noch nicht überwiesen wurde und bittet um Überweisung des Betrages.

Frau Aslanidou erläutert, dass es aufgrund ihrer mehrwöchigen Erkrankung zu einem Fehler gekommen ist. Der Vorgang wird geprüft und geklärt.

 

Weiterstadt: Am 15.03.2019 findet die nächste Sitzung des Ausländerbeirats statt.

 

Am 23.02.2019 findet das Jährliche Austauschtreffen mit dem Seniorenbeirat statt, bei dem der Ausländerbeirat diesmal der Gastgeber ist. Gemeinsam wurde eine Aufnahme im Wohnqartz in Weiterstadt für das Fernsehen gedreht. Herr Girardi regt an, auch in anderen Orten dem Beispiel aus Weiterstadt zu folgen und sich mit den Seniorenbeiräten auszutauschen.

 

Am 11.05.2019 findet das jährlich stattfindende „Muttertagsfest in Weiterstadt“ statt. Dieses Jahr sollen auch alle EU Kandidaten eingeladen werden um sich vorzustellen und ein Statement abzugeben, weil im Mai die EU-Wahlen stattfinden. Wie in der Vergangenheit auch, soll sich der Kreisausländerbeirat als Mitveranstalter beteiligen.

 

Es entsteht eine Diskussion über das Prozedere der EU Wahl.

 

Sinnvoll wäre auch mit Blick auf die EU-Wahl eine Pressemeldung von Seiten des Kreisausländerbeirates zu veröffentlichen.