TOP Ö 29: Ganztagsbetreuungsplätze an der Gutenbergschule Dieburg
Anfrage der FDP-Fraktion

Beschluss: Kenntnis genommen

Anfrage der FDP-Fraktion:

 

  1. Wieviele Plätze für Ganztagsbetreuung sind im Neubau der Gutenbergschule in Dieburg vorgesehen?

      Die Beauftragung eines Planungsbüros für den Neubau der Gutenbergschule wird derzeit

      vorbereitet. Eine konkrete Planung existiert derzeit noch nicht. Das Raumprogramm wird            jedoch in enger Abstimmung mit der Schulleitung und den Betreuungskräften erstellt.

 

  1. Wieviele Anmeldungen liegen zurzeit vor?

     

      Derzeit werden 90 Kinder betreut.

 

      Auf der Warteliste sind 3 Kinder vermerkt.

     

  1. Was wird der KA unternehmen, um allen anmeldeten Kindern die Teilnahme jeweils über die Dauer der Grundschulzeit zu ermöglichen und damit den Eltern Planungssicherheit zu gewährleisten?

 

            Die Gutenbergschule ist auf dem Weg, Ganztagsschule zu werden. Die Schule hat bereits jetzt ein umfangreiches AG-Angebot.

 

            Bisher wurde nur ein Kurzantrag auf Aufnahme in das Ganztagsprogramm nach Maß       (pädagogische Mittagsbetreuung) gestellt.

 

            Bei der Neubauplanung werden die jetzigen Betreuungszahlen, auch im Hinblick auf die    Einrichtung einer Ganztagsschule unter dem Aspekt der Schülerzahlenentwicklung für die     Gutenbergschule berücksichtigt und das Raumprogramm entsprechend ausgelegt.

 

            Eine Garantie, dass jedes Kind einen Betreuungsplatz erhält, kann dabei nicht gegeben     werden. Allerdings muss man berücksichtigten, dass das Hess. Schulgesetz von der       „verlässlichen Schule“ spricht und damit die Schule Erst- und Zweitklässlern am   Vormittag mindestens vier Stunden, Dritt- und Viertklässlern mindestens fünf Stunden           schulische Angebote machen muss.

 

Für die Beantwortung der Anfrage sind Personalkosten in Höhe von 50,00 Euro angefallen.