TOP Ö 1.2: Kurzumtriebsplantagen
Antrag FDP

Nachtrag: 22.04.2009

Beschluss: abgelehnt

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreisausschuss wird aufgefordert zu prüfen,

 

  1. ob und in welchem Umfang im Kreisgebiet Flächen zur Nutzung als so genannte Kurzumtriebsplantagen zur Verfügung stehen könnten (z. B. unrentable land- und forstwirtschaftliche Flächen sowie Konversionsflächen).

 

  1. Für den Fall, dass derartige Flächen zur Nutzung durch schnell wachsende Baumarten, wie Weiden, Pappeln, Robinien uam. als Energiewälder geeignet sind, soll der KA Kontakt mit den Eigentümern und dem regionalen Bauernverband aufnehmen, damit diese mit interessierten Unternehmen, die zur Zeit Deutschland weit geeignete Standorte zu suchen, Verhandlungen aufnehmen.