TOP Ö 26: Verkehrsentwicklungsplan
Anfrage der CDU-Fraktion

Beschluss: Kenntnis genommen

Anfrage der CDU-Fraktion:

 

  1. Bis wann kann der neu überarbeitete Verkehrsentwicklungsplan vorliegen?

 

Der Verkehrsentwicklungsplan des Landkreises Darmstadt-Dieburg wird im 4. Quartal 2009 vorgelegt werden. Dieser ist nicht „neu überarbeitet“, sondern wird erstmalig erstellt. Die Verzögerungen liegen in der Datenbasis begründet. Die für 2007 zugesagte Verkehrsdatenbank Rhein-Main wurde seitens des Landes Hessen erst 2009 fertig gestellt. In der Folge musste die Software zur Auswertung dieser Daten  neu programmiert werden. Mittlerweile kann mit diesen Daten gearbeitet werden.

 

  1. Wie ist der momentane Sachstand zur Nordostumgehung, der nach Klärung der politischen Verhältnisse in Darmstadt, im Verkehrsentwicklungsplan Berücksichtigung finden wird?

 

Mit der Erstellung des Verkehrsentwicklungsplans wird der künftige Verkehr auf den Hauptverkehrswegen im Landkreis Darmstadt-Dieburg prognostiziert. Dabei wird die Wirkung einzelner Maßnahmen beschrieben. Aufgrund der klaren Beschlusslage der Gremien der Stadt Darmstadt  zum Bau des letzten Abschnitts der Nord-Ost-Umgehung zum Zeitpunkt der Auftragsvergabe wird bei allen Berechnungen die Nord-Ost-Umgehung als „gesetzte“ Maßnahme angenommen. Aufgrund des gescheiterten Bürgerentscheids vom 7. Juni 2009 wird seitens der Verwaltung aktuell kein Anlass für eine mögliche Umplanung gesehen.

 

Für die Beantwortung dieser Anfrage sind Kosten von 20,00 Euro entstanden.